- Anzeigen -

Archiv für News und Neues aus April 2011

Archivierte News, Berichte, Meldungen und Informationen der GALERIE schwarz | weiss zur Kunst, Künstlern, Ausstellungen und Kunstszene Osnabrück des Monats April 2011.

24. European Media Art Festival in Osnabrück

Kunsthalle Dominikanerkirche und Stadtgalerie

EMAF2011_gr.jpg

27.4.2011 - Vom 27.4.2011 bis zum 29.5.2011 zeigt die Kunsthalle Dominikanerkirche und die Stadtgalerie Osnabrück die Ausstellung des "24. European Media Art Festival". Die Ausstellung und das Festival "This is Media Art" wird am 27.4.2011 um 19:30 Uhr in der Kunsthalle Dominikanerkirche durch die Bürgermeisterin Frau Karin Jabs-Kiesler, die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur Frau Prof. D. Johanna Wanka, den Konsul im japanischen Generalkonsulat Hamburg Herrn Hiroyuki Yakabe und Herrn Alfred Rotert vom European Media Art Festival eröffnet.

 

Und danach geht es um 22:00 Uhr in der Lagerhalle los mit den ersten von insgesamt 170 Kurz- und Langfilmen in 25 Filmprogrammen, 29 Installationen in der Ausstellung, 9 Vorträge, 8 Workshops, 7 Performances, 2 Partys und ein Media Art Garden an 13 verschiedenen Locations in Osnabrück – das sind die Zahlen des EMAF 2011.

 

Ein besonderes Programmhighlight neben den Performances "Rheo" von Ryoichi Kurokawa aus Japan und "Mortals Electric" von Telcosystems aus den Niederlanden ist unter anderem der Film "Unter Kontrolle" von Volker Sattel. In seinem Dokumentarfilm macht der Regisseur deutlich, dass die Technik der sogenannten friedlichen Nutzung der Atomtechnologie aus der Zeit des Kalten Krieges der 50er Jahre stammt. Die deutsche Atomlandschaft rauscht am Zuschauer vorbei und zeigt Menschen – meist Männer – die versuchen, die antiquierte Technik zu beherrschen. Dabei versichern sie: "Wenn es in der Vergangenheit zu Störungen kam, lag es immer an den Unzulänglichkeiten der Bediener. Das System an sich kann sich jederzeit selbst regulieren, steuern oder, wenn nötig, abschalten" – es hat sich stets unter Kontrolle.

Im Programm "Hundert Jahre Hollywood und seine Folge" des Media Campus ist "LOOM" von Ilija Brunck, Jan Bitzer und Csaba Letay ein besonderes Glanzstück. Bei den Annual VES Awards in Los Angeles erhielt "LOOM" den Preis für "Outstanding Visual Effects in a Student Project". Die Visual Effects Society vergibt jährlich ihre Preise an herausragende Arbeiten im Bereich Film, Animation, TV, Werbung und Videospiel.

Die vom EMAF zu verliehenen Preise, werden die am Sonntag um 20:00 Uhr in der Lagerhalle in Osnabrück verkündet werden. Die Jury des Verbands der Deutschen Filmkritik vergibt den Preis für den besten deutschen Experimentalfilm des Jahres. Zudem wird eine internationale Jury den "Dialog-Preis" des Auswärtigen Amts, den "EMAF-Award" und zum ersten Mal auch einen "Newcomer-Award" vergeben.

Im Anschluss an die Preisverleihung und als krönender Abschluss des Festivals wird das "Best of EMAF 2011" gezeigt.

EMAF - Ausstellung 2011 - Fotoimpressionen

(zufällige Bildauswahl)

EMAF_2011_09.jpg EMAF_2011_01.jpg EMAF_2011_03.jpg EMAF_2011_08.jpg EMAF_2011_06.jpg EMAF_2011_05.jpg

ART COLOGNE 2011

45. Internationaler Kunstmarkt

12.4.2011 - Heute, am 12.4.2011 in der Zeit von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr, wird die ART COLOGNE 2011 mit einer Vernissage eröffnet. In den nächsten fünf Tagen präsentieren rund 200 internationale Galerien, in der Halle 11 der Koelnmesse, Kunst aus den Bereichen der Klassischen Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst. Neben weiteren nationalen und internationalen Rückkehrern tragen auch interessante Newcomer zum hochklassigen Angebot des 45. Internationalen Kunstmarkts in Köln bei. Die ART COLOGNE 2011 ist vom 13.4.2011 bis zum 16.4.2011 täglich in der Zeit von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr und am 17.4.2011in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Workshops und Malkurse im Mai/Juni 20111 der GALERIE schwarz | weiss

GALERIE_schwarz_weiss_Workshop_01_gr.jpg

5.4.2011 - Das neue Programm für Workshops und Malkurse der GALERIE schwarz | weiss in der Saison Mai/Juni 2011 steht fest. Ab dem 9. Mai können sich Interessierte in den unterschiedlichen Kursen wieder künstlerisch betätigen. Sämtliche Kurse sind für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Wieder mit in dieser Staffel ist der Kurs "draw up" ein Grundkurs Zeichnen. Mit dem Künstler Jakob Bartnik, erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des räumlichen Zeichnens.

Sebastian Osterhaus für den Walter Koschatzky Preis 2011 nominiert

S_Osterhaus_Die_unertraegliche_Schwere_eines_Traumes_gr.jpg

4.4.2011 - Die Jury des Rotary Club des Albertinums Wien hat Sebastian Osterhaus für den Walter Koschatzky Preis 2011 nominiert.

Ab heute seht fest, dass seine Arbeiten in der Ausstellung im MuMoK – Museum Moderner Kunst in Wien zu sehen sein wird. Schon jetzt gehört er damit zu dem erlesenen Kreis von 50-70 Künstlern die für die Ausstellung ausgewählt wurden. Die Jury setzt sich in diesem Jahr aus dem Jury-Vorsitzendern Edelbert Köb (ehem. Direktor MuMoK Wien), Frau Gabriela Koschatzky-Elias (Kunstmanagerin), Frau Agnes Essl (Kunstsammlerin), Herrn Gunter Damisch (Professor an der Akademie der Bildenden Künste Wien) und Herrn Edgar Böhm (Präsident des Rotary Club Wien-Albertina 2010/2011). Zum Walter Koschatzky Preis erscheint ein Katalog mit allen nominierten Arbeiten.

Künstler Ai Weiwei nach seiner Festnahme verschwunden

4.4.2011 - Der chinesische Künstler Ai Weiwei bleibt nach seiner Festnahme verschwunden. Gestern, wurde der 53-Jährige Gegenwartkünstler und documenta 12-Teilnehmer auf dem Pekinger Flughafen festgenommen, als er über Hongkong nach Berlin fliegen und am 29. April eine Ausstellung in Berlin eröffnen wollte. Hier einigen Medien zu diesemn Thema:

nach oben | zurück | drucken