- Anzeigen -

News - Aktuelles

Meldungen und Berichte der GALERIE schwarz | weiss zur Kunst und Kunstszene: Ausstellungen, Kunstmessen, Events, Highlights und Künstler, die Termine und Veranstaltungsorte, Beschreibungen, Neuigkeiten und Empfehlungen, und Fotos.

documenta 14 - 2017 in Athen und Kassel

Austellung ab dem 8. April 2017 in Athen und dem 10. Juni 2017 in Kassel



KÜNSTLERISCHER LEITER


PIERRE BAL-BLANC ist Kurator der documenta 14. Davor war er Direktor des Centre
d’art contemporain (CAC) Brétigny und von 2003 bin 2014 Organisator des Projet
Phalanstère, einer Serie ortsspezifischer Arbeiten mit theoretischen Anleihen bei
Charles Fourier und dem Ziel, die Logik hinter dem Ansammeln von Kunstwerken zu
überdenken. Begleitend zur Ausstellung erschien die Publikation Curatorial 2. Timing:
On the Temporal Dimension of Exhibiting (2017). Seine Ausstellungsreihen La monnaie
vivante/Living Currency (CAC Brétigny/Micadanses, 2005/2006; STUK, Leuven, 2007;
Tate Modern, London, 2008; Museum für moderne Kunst Warschau und Berlin Biennale,
2010) sowie Draft Score for an Exhibition (Le Plateau, Paris; Artissima, Turin;
Secession, Wien, 2011; Index, Stockholm, 2012) verhandeln gegenwärtige und
historische Analysen des Körpers und Performance-Strategien in der bildenden Kunst.
Die drei Kapitel der Ausstellung Reversibility (Frieze Art Fair, 2008; CAC Brétigny, 2010;
Peep-Hole, Mailand, 2012; Katalog: Reversibility: A Theater Of De-Creation, 2012)
setzen sich mit der Materialität des Kunstobjekts, dessen Einfluss auf die
Protagonist_innen der Kulturdomäne und mit der Rolle und Form heutiger
Kultureinrichtungen auseinander. The Death of the Audience (Secession, Wien, 2010,
Katalog: Ver Sacrum/The Death of the Audience, 2011) offenbart den Vorgang der
Emanzipation und Entfremdung, der sich zwischen den Figuren von Künstler_in und
Betrachter_in ereignet. In Soleil politique, einer Ausstellung im Jahr 2014 für das
Museion in Bozen (Katalog: Soleil politique, 2016), setzte er seine Erforschung der
Formen, Verantwortlichkeiten und Alltagstätigkeiten von Museen und ihres Bezugs zu
ihren jeweiligen Städten fort. Sein neuestes, 2017 vorgestelltes Projekt Der Canaletto-
Blick ist ein im Auftrag von Erste Bank Campus, Wien, gemeinsam mit Kathrin
Rhomberg erstelltes Programm neuer Werke von zwölf Künstler_innen.


Autor/Original von: documenta 14, www.documenta14.de

nach oben | zurück | drucken