Online - Shop der GALERIE schwarz | weiss

Kurze Vorinformation

 

Sehr geehrte Damen und Herren, im Moment befindet sich der Online-Shop noch im Aufbau.

Es ist zur Zeit noch keine komplette online-Auftragsabwicklung möglich.

Wir bitten sie aus diesem Grund, für Bestellungen oder Fragen, die an die Artikel angefügten EMail-Links zu benutzen.

 

Wir wünschen ihnen viel Spaß beim Entdecken.

Der Letzte seiner Art - (Euter Crew)

Handzeichnung von Sebastian Osterhaus

S-Osterhaus-Der-Letzte-seiner-Art-(Euter-Crew)_Zeichnung_Mixed-Media_29,7x42cm_2014.jpg

Handzeichnung von Sebastian Osterhaus

Material: Papier, Mixed Media

Größe: 29,7 x 42 cm

Jahr : 2014

Auflage: Unikat

 

Sebastian Osterhaus

Geboren 1981 in Ibbenbüren

1998-2001: Adolph-Kolping-Berufskolleg, Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten (GTA) und Fachhochschulreife, Münster
1995-1999: Landesförderpreisträger, Landessieger und Bundesförderpreisträger
beim Internationalen Jugendwettbewerb der Volksbanken
1996: Talentförderung an der Kunsthalle in Emden durch Henri Nannen

 

2003: Beginn des Studiums an der Universität Osnabrück, Magister (Kunst/Kunstpädagogik, Kunstgeschichte) Studium der Malerei bei Prof. Rainer Mordmüller, Studium der Fotografie bei Prof. Claude Wunschik, Friederike von Behren, Studium der Kunstgeschichte bei Prof. Dr. Ulrich Fürst, Prof. Dr. Uta Schedler, Prof. Dr. Slavko Kacunko
2005: Preisträger des Piepenbrock Kunst Förderpreis (mit der Projektgruppe "Positiv | Negativ", anlässlich des Welt-Aids-Tages)
2006: Teilnahme am Kunstwettbewerb der Kunst- und Kulturstiftung Georgsmarienhütte
2006: nominiert für den Piepenbrock Kunst Förderpreis
2007: Abschluss an der Universität Osnabrück. Magister Atrium in Kunstgeschichte und Kunstpädagogik.
2007: Studium an der Hochschule der Bildenden Künste Dresden, Studium der Bildenden Künste bei Prof. Elke Hopfe und Christian Sery
2008: nominiert für Förderpreis des Westfälischen Kunstvereins
2008: Aufnahme in die Fachklasse von Prof. Peter Bömmels, Malerei
2008: Tutorenstelle für das Fachgebiet Kunstgeschichte an der HfbK
2008: Assistent von Prof. Peter Bömmels und für die Fachklasse Malerei
2009: Jurymitglied beim "Secret Wars Germany"- Tournament, Nationaler Streetartkünstlerwettbewerb in Dresden
2011: nominiert für den Walter Koschatzky Preis 2011
2011: Preisträger des Sankt Andreasberg Publikumpreises 2011
2012: Ab dem WS-2012 Meisterschüler bei Prof. Peter Bömmels.

Sebastian Osterhaus lebt und arbeitet in Dresden und Osnabrück


Bestellnummer: SO 6510 | Modell/Ausführung: Handzeichnung | 404,62 € 19% | 481,50 €


Für eine Bestellung, oder Fragen zur Verfügbarkeit, Lieferzeit und Versandkosten,
senden Sie uns bitte eine EMail: Anfrage per EMail senden


zurück zur Übersicht

nach oben | zurück | drucken