"UNREAL" von Helle Jetzig

Ausstellung vom 18.3.2011 bis zum 2.5.2011

Der Titel der neuen Ausstellung "UNREAL" von Helle Jetzig in der GALERIE schwarz | weiss ist Programm. Unschwer sind zwar auf den Bildern die realen Orte Venedig und Amsterdam zu erkennen, die der Künstler im Rahmen seines Langzeitprojekts "Die Alte Welt" bereist hat, doch verrät die artifizielle Gestaltung, dass es sich hier nicht um Stadtportraits oder wahrheitsgetreue Abbilder handelt.

Kunstwerke der Ausstellung "UNREAL" mit Helle Jetzig

(zufällige Bildauswahl)

H_Jetzig_A_Dam_D_1_gr.jpg H_Jetzig_A_Dam_C_1_gr.jpg H_Jetzig_Venice_Il_Cielo_C_2_gr.jpg H_Jetzig_A_Dam_A_4_gr.jpg H_Jetzig_Venice_A_8_2_gr.jpg H_Jetzig_Venice_A_6_2_gr.jpg

Ambivalenzen - Malerei und Fotografie, Darstellung und Abstraktion

H_Jetzig_A_Dam_UNREAL_Edition_detail_gr.jpg

Malerei auf Schwarzweißfotografie von Helle Jetzig


Die Ausstellung "UNREAL" wir mit einer Vernissage am 18.3.2011 um 20:00 Uhr in der GALERIE schwarz |weiss eröffnet.

Einführung in die Ausstellung: Prof. Dipl.-Ing. Dirk Junker
Weine: Das Wein Cabinet - Jean-François Pelletier

 

Ist schon die Schwarzweißfotografie als solche, keine objektive Wiedergabe der Wirklichkeit, so steigert der Künstler deren Rätselhaftigkeit noch durch Überblendungen verschiedener Motive, farbige Siebdrucke und eine gegenstandsfreie transparente Malerei, die intuitiv im Prozess des Malens selbst entsteht. Zusätzlich verfremden viele, immer wieder geschliffene Lackschichten die Bilder und verstärken deren ganz eigene Magie. Sie laden zum Schauen und Schwelgen ein und verweigern sich doch eindeutigen Aussagen und Zuordnungen. Die Sujets scheinen vertraut und fremd zugleich und so real wie unwirklich.
Helle Jetzigs Werk ist geprägt von Ambivalenzen. Malerei und Fotografie, Darstellung und Abstraktion, Konstruktion und Intuition, Fotorealismus und Informell, Absicht und Zufall, Materialbild und technische Perfektion, Schwarzweiß und überbordende Farbigkeit, Transparenz und Dichte, Tiefe und glatte Oberfläche, Imagination und Wirklichkeit sind Gegensatzpaare, die in den Bildern zu leuchtenden surrealen Szenerien verschmelzen.

"UNREAL" - Sonderedition - Malerei auf Schwarzweißfotografie auf Alu-Dibond

(zufällige Bildauswahl)

H_Jetzig_A_Dam_PY_1_2_gr.jpg H_Jetzig_Venice_PY_1_2_gr.jpg H_Jetzig_A_Dam_PX_1_gr.jpg H_Jetzig_A_Dam_PX_2_gr.jpg H_Jetzig_Venice_PX_1_gr.jpg H_Jetzig_Venice_PX_4_gr.jpg H_Jetzig_Venice_PY_1_1_gr.jpg

Besonderes Highlight der Ausstellung "UNREAL"

Sonderedition von Unikaten (Malerei auf Schwarzweißfotografie auf Alu-Dibond)

Zur Ausstellung in der GALERIE schwarz | weiss erscheint eine Sonderedition von Unikaten (Malerei auf Schwarzweißfotografie auf Alu-Dibond) in den Formaten 25 x 60 cm und 40 x 30 cm.
Während der Dauer der Ausstellung sind diese Unikate zum Sonderpreis

von 900,- € (Listenpreis 1.200,- €) und 750,- € (Listenpreis 1.000,- €) erhältlich.

Pressespiegel zur Ausstellung "UNREAL" - Helle Jetzig

- "UNREAL" - Helle Jetzig / Osnabrücker Sonntagszeitung, NR.04, 23.1.2011, 28. Jahrgang Seite13

- Stadtblatt Osnabrück, März 2011, Seite

- kunst:stück, issue 30, Februar/März 2011, Seite 16

- os1.tv - Veranstaltungstipps

  • zu den Veranstaltungstipps von os1.tv

- Westfälische Nachrichten vom 18.3.2011, Nr 65

  • "Farbe auf schwarz-weiß"

- "Neue Arbeiten – neue Perspektiven" von Tom Bullmann / Neue Osnabrücker Zeitung 19.3.2011

Fotoimpressionen der Vernissage zur Ausstellung "UNREAL"

weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss weiss weiss weiss weiss
weiss weiss        

nach oben | zurück | drucken